Neubau einer Eigentumswohnanlage in Cuxhaven-Döse

Wohnpark Steinmarne
Haus A und Haus B
Südansicht Haus A und Haus B
Anfahrt Wohnpark Steinmarne
Lageplan
Erdgeschoss Haus A und Haus B
1. OG Haus A und Haus B
2. OG Haus A und Haus B
Penthouse Haus A und Haus B

Wohnpark Steinmarne
Steinamrner Straße 58 in Cuxhaven-Döse


Wohnungen:
Haus A - 7 Wohnungen
Haus B - 7 Wohnungen

Garagen: 12

PKW-Stellplatz: 9

Ihr neues Zuhause in schöner Strandnähe und ausgezeichneter Stadtlage

Innenstadtnähe, Natur und gewachsene Strukturen: Diese attraktive Mischung werden die Bewohner des „Wohnpark Steinmarne“ schon bald zu schätzen wissen. Außer vom hohen Freizeitwert durch die Nähe zum feinsandigen Sandstrand und zur neugestalteten Strandpromenade, profitieren die Bewohner der Eigentumswohnanlage auch von der hervorragenden Infrastruktur.

Einkaufsmöglichkeiten, der Kurpark, Cafés und Restaurants, Hotels, Ärzte und Apotheken sind überwiegend fußläufig zu erreichen.

Das Stadtzentrum von Cuxhaven, die Kugelbake und die „Alte Liebe“ sowie die Fischmeile im Hafen sind etwa 2-3 km entfernt.

Qualität, Komfort und Barrierefreiheit

Im 1. Bauabschnitt entstehen 2 dreigeschossige Häuser mit ausgebautem Penthouse-Geschoss. Die Gebäude werden in grundsolider Massivbauweise errichtet. Bauweise, Ausstattung und Technik entsprechen modernen Standards. In jedem Haus entstehen jeweils 7 komfortable Wohnungen.

Die Wohnungen im Erdgeschoss sowie im 1. und 2. Obergeschoss verfügen jeweils über 3 Zimmer, Küche, Bad mit WC, Gäste-WC, Hauswirtschaftsraum, Diele und einen großen Südbalkon bzw. die Erdgeschosswohnungen über sonnige Terrassen. Die Wohnungsgrößen reichen von 80 bis 100 m².

Auf jeweils 4 Zimmer, Küche, Abstellraum, 2 Bäder, Diele und große Dachterrasse verteilen sich die beiden Penthousewohnungen. Die Wohnflächen betragen 124 m² und 131 m².

Beide Penthousewohnungen überzeugen durch ihre großzügige und lichtdurchflutete Atmosphäre, verfügen über schöne Dachterrassen und ebenso über einen Schornsteinzug für den Anschluss eines offenen Kamins oder Kachelofens.

Alle Grundrisse werden den Anforderungen der künftigen Bewohner entsprechend äußerst variabel gestaltet, wobei Änderungswünsche möglich sind. Im Vordergrund der Planung stand immer der Wunsch nach behaglicher Atmosphäre, größtmöglicher Geborgenheit und Barrierefreiheit.

Der ebenerdige Eingangsbereich und der Einbau einer Aufzugsanlage ermöglichen einen barrierefreien Zugang zu allen Wohnungen. Ebenso sind alle Duschen in den Bädern barrierefrei zugänglich.

Diese attraktive Eigentumswohnanlage mit den zahlreichen Lagevorteilen wird den künftigen Bewohnern ein schönes Zuhause bieten und für eine langfristige Werthaltigkeit der Investition und eine aussichtsreiche Wertentwicklung sorgen.

Einige Beispiele aus der Bauausführung und Ausstattung:

Einbau einer Aufzugsanlage, ausgestattet mit einem Sicherheitsnotrufsystem
• Videoüberwachter Hauseingang mit Farbbildüberwachungsmonitor in jeder Wohneinheit
• Einbruchshemmende Wohnungseingangstüren mit Mehrfachverriegelung
• Fenster mit Dreifach-Wärmeschutzverglasung
• elektrisch betriebene Rollläden
• hochwertige moderne Niedertemperaturheizungsanlage mit Brennwerttechnik – als Fußbodenheizung
• solarunterstützte Brauchwasseranlage
• ausgewählte Fußbodenbeläge, wahlweise mit Fliesen oder mit hochwertigen, strapazierfähigen PVC-Planken in Parkett-Optik
• Bodentiefe und barrierefreie Duschen
• Bäder mit Handtuchwärmekörpern
• Malerarbeiten in den Wohnungen
• Große Südbalkone und Dachterrassen
• Erdgeschosswohnungen mit sonnigen Terrassen und   wahlweise Sondernutzungsrecht an einer kleinen Gartenfläche
• Fahrradabstellraum für jedes Haus

Die Wohnungen A2, A4 - A7 und B2-B7 sind bereits verkauft.